Bachblüten-Therapie

Die Ursache von Krankheiten hat ihren Ursprung in der Seele. Unerkannte oder nicht akzeptierte Gefühls- und Verhaltensmuster manifestieren sich zunächst als seelische Konflikte und später als körperliche Krankheiten.

Zu dieser Erkenntnis kam der englische Arzt und Wissenschaftler Dr. Edward Bach (1886-1936) nach langjährigen Studien. Mit Sensitivität fand er 38 wildwachsende Pflanzen (heute „Bachblüten“ genannt), die 38 verschiedenen Gemütszuständen, wie z.B. Angst, Unruhe, Verzweiflung, Traurigkeit, Unsicherheit oder Eifersucht, entsprechen.

Bachblüten helfen dem Menschen, seine seelischen Blockaden zu überwinden und seine inneren Qualitäten wieder aufblühen zu lassen. Die innerliche und äußerliche Anwendung ist einfach, frei von schädlichen Nebenwirkungen und oft nach kurzer Zeit erfolgreich.

Die Bachblüten-Therapie bewirkt oft, neben einer Beseitigung oder Linderung körperlicher und seelischer Beschwerden, eine grundlegende, positive Persönlichkeitsveränderung. Wir behandeln nach dem Postulat von Dr. E. Bach: „Behandle den Menschen und nicht die Krankheit“.

Die Bachblüten-Therapie ist auch eine gute Ergänzung zur Dorntherapie und zur Fußreflexzonenmassage.

Dauer: ca. 1 – 2 Std.
Preis: 70,- € pro Stunde