Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist eine sanfte, ganzheitliche Volksheilmethode, deren Vorläufer – die chinesische Akupressur (Fingerdruck Massage) – bereits vor 5000 Jahren praktiziert wurde.

Auf den Fussreflexzonen sind zahlreiche Nerven-Endpunkte, die über Nervenbahnen mit entfernten Körperstellen oder Organen verbunden sind. Die gezielte Massage der Fussreflexzonen regt die Durchblutung der entsprechenden Organe an und fördert somit die Ausscheidung von Ablagerungen.

Die „Selbstheilungskräfte“ des Körpers werden aktiviert und das Wohlbefinden gesteigert. Die Fussreflexzonenmassage kann helfen bei inneren Organstörungen, Blasenentzündung, Schwindel, Atembeschwerden, Verdauungsproblemen, Ischialgie, Erkältung, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, hormonellen Beschwerden, Neuralgien, usw. Es ist auch eine wunderbare Methode zum Streßabbau, bei Erschöpfung und Energiemangel.

Die Fussreflexzonenmassage dient der Entspannung, der Vorbeugung und der Therapie bei vielen Beschwerden.

Siehe auch:  

Anwendungsmöglichkeiten für die Fussreflexzonenmassage

Entspannung mit Fußreflexzonenmassage

Hier kann man die Fussreflexzonenmassage erlernen:     Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

 

Bitte mitbringen: großes Badehandtuch
Dauer: ca. 1 Std. (inkl. Anamnese und Nachruhe)
Preis: 60,- €

tafel