Fehlhaltungen mit der Dornmethode vermeiden

Wie Sie Fehlhaltungen vermeiden können, lernen Sie in der Ausbildung Dornmethode und Breussmassage im Institut für Reflexzonentherapie.

Hiermit können Sie Fehlhaltungen vermeiden:

  1. Die Selbsthilfeübungen nach der Dornmethode
  2. tägliche Bewegung (strammes Gehen, Schwimmen, Fahrradfahren, Gymnastik, usw.)
  3. Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur
  4. dynamisches Sitzen

  – nicht länger als ½ Std. am Stück sitzen

  – zwischendrin aufstehen und ein paar Übungen machen

  – Bewegungseinlagen beim Sitzen (siehe Sitzgymnastik)

  1. Fehlhaltungen vermeiden (keine Beine übereinanderschlagen, Kopf aufstützen, usw.)

  – langes Sitzen und Stehen vermeiden

  1. aufrechte Haltung
  2. ergonomischer Arbeitsplatz
  3. richtiges Tragen und Heben
  4. Stressabbau (Pausen einlegen, Entspannung im Alltag integrieren)

  – Meditation, Qi Gong, Progressive Muskelentspannung, usw.

  1. gesunder Schlafplatz
  2. Übergewicht vermeiden bzw. reduzieren
  3. bei Rücken- und Gelenkbeschwerden mit Dorntherapie und Breussmassage behandeln lassen
  4. Affirmationen:

  – „Ich bin aufrecht und ausgeglichen“.

  – „Ich bin in meiner Mitte“.

Siehe auch:

Zur Ausbildung Dornmethode und Breussmassage

Dornmethode 

Haltungskorrektur mit der Dorntherapie