Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage als Wellness-Behandlung

Die Fußreflexzonenmassage kann man in der Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt lernen.

Die Fußreflexzonenmassage darf auch von Laien gelernt werden! Diese dürfen allerdings nur Wellness-Behandlungen öffentlich anbieten! Therapeutische Anwendungen sind Laien untersagt!

Wann darf die Fußreflexzonenmassage als Wellness angewandt werden?

  1. wenn vom Behandler keine Diagnose gestellt wird:

Diagnosen, im schulmedizinischen Sinn, können mit der Fußreflexzonenmassage auch nicht gestellt werden. Der Behandler erhält nur Hinweise auf Störungen der Reflexzonen (z.B. Hornhaut).

  1. wenn der Behandler keine Therapie durchführt. Er/Sie darf keine Krankheiten behandeln!

Die Fußreflexzonenmassage ist von der Schulmedizin weder als Diagnose- noch als Therapiemethode anerkannt.

Die Wellness-Fußreflexzonenmassage dient der Gesunderhaltung, der Entspannung und der Krankheitsvorbeugung.

Auch Laien dürfen die Fußreflexzonenmassage als Wellness öffentlich anbieten. Voraussetzung dafür ist, dass sie ein Gewerbe für Wellness-Massage anmelden. Das praktizieren bereits tausende Personen, besonders aus den Bereichen Fußpflege, Massage, Kosmetik, Thermalbad und Hotelbetrieb.

Nur Ärzte, Heilpraktiker und medizinische Heilberufe dürfen  Fußreflexzonenmassage als Therapie anbieten. Physiotherapeuten und med. Masseure dürfen diese nur auf ärztliche Anweisung (Rezept) und mit ärztlicher Diagnosestellung  als Therapie ausüben. Eine eigenständige, unabhängige Fußreflexzonentherapie ist nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt.

Siehe auch: 

Fussreflexzonenmassage

Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

Entspannung mit Fußreflexzonenmassage

 

Gesundheit und Lebensfreude mit Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonenmassage lernt man in der Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt.

Was kann die Fussreflexzonenmassage bewirken?

Die Fussreflexzonenmassage ist eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsmethode, die auf Körper, Seele und Geist wirkt. Über die Fussreflexzonen können wir alle Körperbereiche, unsere Organe, das Lymph-, Hormon- und Nervensystem, incl. des Gehirns, positiv beeinflussen und harmonisieren.

  1. Körperliche und seelische Entspannung Die Fussreflexzonenmassage ist eine ideale Anti-Stress-Methode. Bei starker Unruhe, sowie bei körperlicher und geistiger Erschöpfung kann eine einfühlsame Behandlung die Klienten wieder zu Ausgeglichenheit und Entspannung führen.
  2. Bessere Durchblutung aller Organe und Körperbereiche sowie bessere Blutverteilung im gesamten Körper Schon während und kurz nach der Behandlung kommt es zu deutlichen Zeichen von Durchblutung: Körperwärme, Hautrötung statt Blässe, Muskelentspannung und sanfte Kreislaufstimulation.autblässeHautblässee
  3. Entgiftung und Reinigung von Blut und Lymphe Ablagerungen und Schlackenstoffe werden vermehrt ausgeschieden.                                     Laboruntersuchungen nach einer Serie von Fußreflexzonenbehandlungen zeigen häufig verbesserte Blutwerte. 
  4. Stärkung des Immunsystems Klienten fühlen sich überwiegend besser, Beschwerden werden oft deutlich gelindert oder verschwinden ganz. Immunrelevante Labor-Parameter zeigen oft wesentliche Verbesserungen.

Die Fussreflexzonenmassage kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Beschwerden eingesetzt werden.

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde, incl. Gespräch (ca. 5-10 min.) und Nachruhe (ca. 10 min.).

Die besten Behandlungsergebnisse zeigen sich nach Behandlungsserien von 6-12 Fussreflexzonenmassagen, bei 1-2 Terminen  pro Woche.

Siehe auch:

Fussreflexzonenmassage

Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

Achtung: Die Fussreflexzonenmassage ist kein Ersatz für eine notwendige ärztliche Behandlung!

Fußreflexzonenmassage gegen Verstopfung (Obstipation)

Wie Fußreflexzonenmassage gegen  Verstopfung helfen  kann, lernt man in der Ausbildung im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt.

Verstopfung ist häufig eine Folge von Störungen der Durchblutung  und des Stoffwechsels, sowie ein Mangel an Bewegung.  Oft wird zu wenig getrunken. Auch eine Wirbelverschiebung kann zu einer Obstipation führen, wenn durch eine Nervenirritation der Darm schlechter versorgt wird.  Weitere mögliche Ursachen sind: ein Mangel an Mineralien, Vitaminen und Ballaststoffen, sowie ein Überschuss an Eiweiß, Kohlehydraten, Fett und schwerverdaulichen Speisen.

Verstopfung kann auch eine Folge einer gestörten Darmflora sein, z.B. nach einer Antibiotikabehandlung.

Hilfreiche Maßnahmen gegen Verstopfung:

  1. viel trinken – besonders stilles Wasser und Kräutertee
  2. intensive Bewegung (Gymnastik, Yoga, Laufen, usw.)
  3. tägliche Magnesiumzufuhr (evtl. doppelte Dosis)
  4. Bauchmassage im Uhrzeigersinn
  5. Einläufe mit lauwarmen Wasser
  6. Hand- oder Fussreflexzonenmassage
  7. Bestimmte Akupressurpunkte (Akupressur-Ausbildung)
  8. Einnahme eines guten Präparats aus Michsäurebakterien (Probiotikum)
  9. Ernährungsumstellung

Was macht die Fußreflexzonenmassage bei einer Verstopfung?

Die Fußreflexzonenmassage regt die Durchblutung des Verdauungssystems an, besonders von Dünn- und Dickdarm. Oft können eine oder wenige Behandlungen die Verstopfung lösen. Bei chronischen Beschwerden ist eine Behandlungsserie empfehlenswert. Unbedingt erforderlich ist, dass der Klient ausreichend trinkt, um die durch die Fußreflexzonenmassage gelösten Stoffwechselschlacken, die sich in Blut, Bindegewebe, Organen und Körperzellen angesammelt haben, ausscheiden zu können.

Siehe auch:

Fussreflexzonenmassage

Ausbildung in Fuß- und Handreflexzonenmassage

Dornmethode gegen Verstopfung

Fussreflexzonenmassage – Behandlungsserie

Den Sinn einer Behandlungsserie Fussreflexzonenmassage lernt man in der Ausbildung Fussreflexzonenmassage in Kelkheim (nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt).

Was ist die Fussreflexzonenmassage?

Die Fussreflexzonenmassage ist eine sanfte, ganzheitliche Naturheilmethode, die der Entspannung, der Vorbeugung und der Therapie bei vielen Beschwerden dient. Wie viele Erfahrungen und internationale Studien belegen, hat sie große Behandlungserfolge bei zahlreichen Erkrankungen, erzielt. Die Fussreflexzonenmassage kann helfen bei inneren Organstörungen, Blasenentzündung, Schwindel, Atembeschwerden, Verdauungsproblemen, Ischialgie, Erkältung, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, hormonellen Beschwerden, Neuralgien, usw. Auch bei schweren Krankheitszuständen, wie Krebs, Schlaganfall und Parkinson, kann sie eine gute Begleittherapie sein.

Wie ist die Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage?

  1. Körperliche Entspannung und Schmerzlinderung                                                                                                                                                                                                                   Über die Massage der Fussreflexzonen können wir alle Körperbereiche, unsere Organe, das Lymph-, Hormon- und Nervensystem, incl. des Gehirns, positiv beeinflussen und harmonisieren.
  1. Bessere Durchblutung aller Organe und Körperbereiche sowie bessere Blutverteilung im gesamten Körper                                                                                                       Schon während und kurz nach der Behandlung kommt es zu deutlichen Zeichen von Durchblutung: Körperwärme, Hautrötung statt Blässe, Muskelentspannung und sanfte Kreislaufstimulation.                                                                                             
  2. Entgiftung und Reinigung von Blut und Lymphe                                                                                                                                                                                                                         Ablagerungen und Schlackenstoffe werden vermehrt ausgeschieden. Laboruntersuchungen nach einer Serie von Fußreflexzonenbehandlungen zeigen häufig verbesserte Blut- und Urinwerte.                                                                                                                                                                                                
  3. Stärkung des Immunsystems                                                                                                                                                                                                                                                               Klienten fühlen sich überwiegend besser, Beschwerden werden oft deutlich gelindert oder verschwinden ganz. Immunrelevante Labor-Parameter zeigen oft wesentliche Verbesserungen.
  4. Streßabbau und seelische Entspannung                                                                                                                                                                                                                                         Die Fussreflexzonenmassage ist eine ideale Anti-Stress-Methode. Auch bei starker Unruhe, körperlicher und geistiger Erschöpfung kann eine einfühlsame Behandlung die Klienten wieder zu Ausgeglichenheit und Entspannung führen.

Eine Behandlung kann bereits eine wohltuende und heilsame Wirkung erzielen. Um starke gesundheitliche Probleme oder chronische Beschwerden zu behandeln, bedarf es mehr als einer Anwendung.

Die besten Behandlungsergebnisse zeigen sich nach einer Behandlungsserie von 6-12 Fussreflexzonenmassagen, die meist im wöchentlichen  Rhythmus durchgeführt werden. Wenn zweimal wöchentlich behandelt wird, sollten mindestens zwei Tage zwischen den Terminen liegen, um die gesetzten Reize zu verarbeiten.

Die Fussreflexzonenmassage kann sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Beschwerden eingesetzt werden.

Siehe auch:

Fussreflexzonenmassage

Ausbildung in Fuß- und Handreflexzonenmassage

Anwendungsmöglichkeiten für die Fussreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage gegen Stress, Erschöpfung und Burnout

 

 

 

 

 

Neuer Kurs Fußreflexzonenmassage

Der nächste Kurs Fußreflexzonenmassage im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt ist am 7./8. Mai 2022.

Was beinhaltet die Fußreflexzonenmassage-Ausbildung?
Da diese Naturheilmethode leicht erlernbar ist, kann die Ausbildung an zwei Wochenenden absolviert werden. Die Ausbildung besteht aus einem Anfängerkurs und einem Fortgeschrittenenkurs.

Anfänger –Kurs (mit Zertifikat)
Sie erfahren sich in der Rolle des Behandlers sowie in der genussvollen Rolle des Behandelten und erleben so an sich selbst, wie die Fußreflexzonenmassage wirkt. Die Kurs-Gestaltung ermöglicht Ihnen ein leichtes Kennenlernen der Lage der Fußreflexzonen und auch die Ausführung einer einfühlsamen Massage.

Weitere Themen sind:

Anfänger – Kurs (mit Zertifikat):  7./8. Mai 2022.

 

Kurszeiten:  Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag von 9:30 bis 17:00 Uhr, 90 Minuten Mittagspause.

Bitte mitbringen:  Decke, bequeme Kleidung, warme Socken, Schreibzeug.  

Preis270,-

Kontakt und Information:
Institut für Reflexzonentherapie
Heilpraktiker Hans Sauckel
Insterburger Str. 7
65779 Kelkheim
Tel. 06195/5686
www.fuss-reflex.de

Fussreflexzonenmassage lernen – Kurs, Seminar, Ausbildung

Fussreflexzonenmassage kann man an zwei Wochenenden im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim (nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt) lernen.

Was ist die Fussreflexzonenmassage?
Die Fussreflexzonenmassage ist eine sanfte, ganzheitliche Volksheilmethode, deren Vorläufer – die chinesische Akupressur (Fingerdruck Massage) – bereits vor 5000 Jahren praktiziert wurde.
Auf den Fussreflexzonen sind zahlreiche Nerven-Endpunkte, die über Nervenbahnen mit entfernten Körperstellen oder Organen verbunden sind. Die gezielte Massage der Fussreflexzonen regt die Durchblutung der entsprechenden Organe an und fördert somit die Ausscheidung von Ablagerungen.

Wie die Akupressur und die Dornmethode, aktiviert sie die Selbstheilungskräfte des Körpers und hat einen großen Wirkungsbereich:                                                                                                                                                                    

Fussreflexzonenmassage lindert Schmerzen in verschiedenen Körperbereichen.                                                                                               

– Sie wirkt anregend und ausgleichend auf Blutgefäße und Hormonsystem.

– Sie fördert den Abtransport von gestauter Lymphe und Stoffwechselschlacken.

Fussreflexzonenmassage wirkt beruhigend und entspannend.

Wer kann die Fussreflexzonenmassage lernen und anwenden?
Jeder kann die  Fussreflexzonenmassage lernen. Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen.
Sie ist leicht und schnell zu erlernen und anzuwenden; auch Kinder können sie lernen. Auch Laien dürfen sie lernen und als Wellness zur Entspannung, zur Regeneration und zur Gesunderhaltung öffentlich anwenden. Wer Heilpraktiker oder Arzt ist, kann die Fussreflexzonenmassage auch als Therapie bei zahlreichen Beschwerden einsetzen.

Was beinhaltet die Ausbildung?
Da diese Naturheilmethode leicht erlernbar ist, kann die Ausbildung an zwei Wochenenden absolviert werden. Die Ausbildung besteht aus einem Anfängerseminar und einem Fortgeschrittenenseminar. Sie erfahren sich in der Rolle des Behandlers sowie in der genussvollen Rolle des Behandelten und erleben so an sich selbst, wie die Fussreflexzonenmassage wirkt. Die Seminargestaltung ermöglicht Ihnen ein leichtes Kennenlernen der Lage der Fussreflexzonen und auch die Ausführung einer einfühlsamen Massage. Weitere Themen sind: Theoretische Einführung, Lage der Fussreflexzonen, Solarplexus–Griff , Sedierungsgriff, Massagetechnik, Behandlungsdemonstration, gegenseitige Fussreflexzonenmassage, kurze Einführung in die Dornmethode als Ergänzung zur Fussreflexzonenmassage. Im Fortgeschrittenenseminar tauschen wir die Erfahrungen aus, die seit dem Anfängerseminar gemacht wurden. Wir besprechen häufig auftretende Krankheitsbilder in der praktischen Handhabung sowie deren Symbolik. Weiterhin lernen Sie einen Reflexzonenbefund zu erstellen und die entspannende Handreflexzonenmassage, die sich auch gut als Selbstbehandlung eignet.

Wer sich für die Ausbildung in Fussreflexzonenmassage und Handreflexzonenmassage interessiert, kann sich hier näher informieren:
Institut für Reflexzonentherapie
Heilpraktiker Hans Sauckel
Insterburger Str. 7
65779 Kelkheim
Tel. 06195/5686
www.fuss-reflex.de

Neuer Kurs Fussreflexzonenmassage

Der nächste Kurs Fussreflexzonenmassage im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim ist am 22./23. Februar 2020.
Was beinhaltet die Fussreflexzonenmassage-Ausbildung?
Da diese Naturheilmethode leicht erlernbar ist, kann die Ausbildung an zwei Wochenenden absolviert werden. Die Ausbildung besteht aus einem Anfängerkurs und einem Fortgeschrittenenkurs.

Anfänger –Kurs (mit Zertifikat)
Sie erfahren sich in der Rolle des Behandlers sowie in der genußvollen Rolle des Behandelten und erleben so an sich selbst, wie die Fussreflexzonenmassage wirkt. Die Kurs-Gestaltung ermöglicht Ihnen ein leichtes Kennenlernen der Lage der Fussreflexzonen und auch die Ausführung einer einfühlsamen Massage.

Weitere Themen sind:

• Theoretische Einführung
• Lage der Fussreflexzonen
Solarplexus – Griff und Sedierungsgriff
• Massagetechnik
• Behandlungsdemonstration
• Gegenseitige Fussreflexzonenmassage
• kurze Einführung in die Dornmethode als Ergänzung zur Fussreflexzonenmassage
• Erfahrungsaustausch
• Meditation

Kosten:  € 250.- pro Wochenende (inkl.  Infomappe und Zertifikat)

Anfänger – Kurs (mit Zertifikat):  22./23. Februar, alternativ am 4./5. April 2020

Siehe auch:  Anwendungsmöglichkeiten für die Fussreflexzonenmassage
Hier kann man die Fussreflexzonenmassage erlernen:  Ausbildung in Fussreflexzonenmassage

Kontakt und Information:
Institut für Reflexzonentherapie
Heilpraktiker Hans Sauckel
Insterburger Str. 7
65779 Kelkheim
Tel. 06195/5686
www.fuss-reflex.de

Anwendungsmöglichkeiten für die Fussreflexzonenmassage

Bei welchen Beschwerden die Fussreflexzonenmassage angewendet werden kann, lernen Sie in der Ausbildung Fussreflexzonenmassage im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt.

Hier erhalten Sie einen Überblick der Anwendungsmöglichkeiten für die Fussreflexzonenmassage:

Kopfschmerzen und Migräne

– Durchblutungsstörungen

– Herz/Kreislaufbeschwerden und Schwindel

– Bluthochdruck

– Organbeschwerden (z.B. Blasenprobleme, Atemnot, Übelkeit, Druck in Brust oder Bauch, Verstopfung, usw.)

– Erkrankungen der Sinnesorgane (z.B. Seh- und Hörstörungen)

Streß und innere Anspannung

– Erschöpfung und chronische Müdigkeit

– Schlafstörungen

– Entgiftung und Blutreinigung, auch begleitend zu Fastenkuren

– Beschwerden an Wirbelsäule, Gelenken, Muskulatur, Sehnen und Bindegewebe (z.B. Ischialgie)

– rheumatische Erkrankungen

– Schwäche des Immunsystems

– Ödeme und Lymphstau

– Hormonelle Beschwerden (z.B. Schilddrüsenprobleme)

– Allergien und Hautprobleme

– Neurologische Erkrankungen (z.B. Parkinson)

– Krebs und Autoimmunerkrankungen

Zur Ausbildung Fussreflexzonenmassage

 

Fußreflexzonenmassage – Ausbildungstermine

Hier finden Sie die neuen Termine für die Ausbildung Fußreflexzonenmassage im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz:

Ausbildung Fußreflexzonenmassage
Anfängerseminar:

07./08. September 2019

26./27. Oktober 2019

Fortgeschrittenenseminar:

25./26. Mai 2019

23./24. November 2019

 

Wir freuen uns über eine persönliche Kontaktaufnahme!

Kontakt und Anmeldung:
Institut für Reflexzonentherapie
Heilpraktiker Hans Sauckel
Insterburger Str. 7
65779 Kelkheim
Tel. 06195/5686
http://institut-fuer-reflexzonentherapie.de
E-Mail: fuss-reflex@gmx.de