Wirbelfehlstellungen und mögliche Folgen – Erweiterte Liste

Wie Wirbelfehlstellungen (Wirbelverschiebungen) korrigiert werden, lernen Sie in der Ausbildung Dornmethode und Breussmassage im Institut für Reflexzonentherapie in Kelkheim (nahe Frankfurt/Wiesbaden/Mainz/Darmstadt).
Viele Beschwerden können durch Wirbelfehlstellungen entstehen:
1. Halswirbel: Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, Gedächtnisschwund, halbseitige Lähmung durch ungleichmäßige Durchblutung der Gehirnhälften (Schlaganfall), Bluthochdruck
2. Halswirbel: Augen- und Ohrenleiden, Nebenhöhlenbeschwerden, Allergien, Sehschwäche, Taubheit, Ohrenschmerzen
3. Halswirbel: Ohrbeschwerden, Ohrenschmerzen, Ohrgeräusche (Tinnitus), Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Pickel, Akne, Zahnschmerzen, schlechte Zähne, Karies, Zahnfleischbluten
4. Halswirbel: Heuschnupfen, Allergie, Dauerschnupfen, Schwerhörigkeit, aufgeplatzte Lippen, verkrampfte Lippenmuskulatur, Polypen, Katarrh
5. Halswirbel: Heiserkeit, Halsschmerzen, chronische Erkältung, Stimmbänder- und Kehlkopfentzündung
6. Halswirbel: Mandelentzündung, Halsschmerzen, Keuchhusten, Kropf, Krupp, steifes Genick, Arm- und Schulterschmerzen, Karpaltunnelsyndrom
7. Halswirbel: Schilddrüsenerkrankung, Druckgefühl am Hals, Nackenschmerzen, Erkältung, Schleimbeutelentzündung in der Schulter, Karpaltunnelsyndrom, Sensibilitätsstörung/Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Armen und Händen, Schwindel, Depressionen, Ängste
1. Brustwirbel: Schulterschmerzen, Nackenverkrampfung, Schmerzen in Unterarm und Hand, Sehnenscheidenentzündung im Unterarm, Beschwerden am Ellenbogen, Golferellenbogen, Tennisarm, Karpaltunnelsyndrom, Sensibilitätsstörung/Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Armen und Händen
2. Brustwirbel: Herzbeschwerden, Rhythmusstörungen, Herzrasen, Brustschmerzen, Engegefühl in der Brust, Druck auf der Brust, Atembeschwerden, Ängste, Depressionen
3. Brustwirbel: Atembeschwerden, Bronchitis, Husten, Grippe, Erkältung, Rippenfell- und Lungenentzündung, Störungen im Brustbereich, Asthma, Allergien, Schwäche des Immunsystems, Brustkrebs, Depressionen
4. Brustwirbel: Gallenleiden, Gallensteine, Gelbsucht, seitliche Kopfschmerzen
5. Brustwirbel: Leberstörungen, schlechte Leberwerte, Kreislaufschwäche, niedriger Blutdruck, Blutarmut, Gürtelrose, Arthritis
6. Brustwirbel: Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen, Übelkeit, Sodbrennen, Druck im Oberbauch, Gastritis, Diabetes
7. Brustwirbel: Zwölffingerdarm-Geschwüre, Magenbeschwerden, Diabetes, Schluckauf, Vitalitätsmangel, Schwächegefühl
8. Brustwirbel: Milzprobleme, Abwehrschwäche, Blutarmut, Leukämie
9. Brustwirbel: Allergien, Hautausschläge, Psoriasis, Nesselsucht, Probleme mit den Nebennieren
10. Brustwirbel: Nierenbeschwerden, Schlackenstoffe und Salze können nicht ausgeschieden werden, Arterienverkalkung, chronische Müdigkeit
11. Brustwirbel: Nierenbeschwerden, Hauterkrankungen wie Akne, Pickel, Ekzeme, Furunkel, rauhe Haut, Schuppenflechte, Juckreiz
12. Brustwirbel: Dünndarmstörungen, Durchfall, Blähungen, Rheuma, Wachstumsstörungen, Unfruchtbarkeit, Zunge
1. Lendenwirbel: Leistenschmerzen, Leistenbruch, Dickdarmstörungen, Verstopfung, Durchfall, Darmträgheit, Darmblutung, Kolitis
2. Lendenwirbel: Blindarmentzündung, Krämpfe im Bauch, Übersäuerung, Krampfadern
3. Lendenwirbel: Blasenleiden, Blasenentzündung, Reizblase, Inkontinenz, Bettnässen, Knieschmerzen, Beschwerden an Gebärmutter und Eierstöcken, Schwangerschafts-Störungen, Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden, Impotenz
4. Lendenwirbel: Ischialgie, Hüftschmerzen, Prostatastörungen, schmerzhaftes oder häufiges Harnlassen, Wadenkrämpfe
5. Lendenwirbel: Durchblutungsstörungen von Beinen und Füßen, Schmerzen in Beinen und Füßen, kalte Füße, Sensibilitätsstörung/Kribbeln oder Taubheitsgefühl im Fuß, Wadenkrämpfe, Schwellung der Beine und Füße

Kreuzbein: Durchblutungsstörungen von Beinen und Füßen, Schmerzen in Beinen und Füßen, kalte Füße, Schmerzen im Bereich von Becken und ISG (Kreuz – Darmbein – Gelenk), Ischialgie, Sensibilitätsstörung/Kribbeln oder Taubheitsgefühl im Fuß, Unterleibsbeschwerden, Menstruationsstörungen, Schmerzen beim Sitzen, Hämorrhoiden.

Steißbein: Hämorrhoiden, Afterjucken, Schmerzen beim Sitzen

Siehe auch: 

Anwendungsmöglichkeiten für die Dornmethode
Zur Ausbildung Dornmethode und Breussmassage